Donnerstag, 29. Dezember 2011

Neustart: Les choses de ma vie














Meine lieben Leser,
passend zum neuen Jahr möchte ich einen Neustart wagen. Seit anderthalb Jahren blogge ich jetzt unter dem Titel "LiLaMode". Bei der Entstehung des blogs im Sommer 2010 hatte ich noch keine Ahnung, wo ich genau hinwill. Damals wollte ich meine Outfits posten und es für andere leichter gestalten, sich die Stücke, die ihnen gefallen, selbst zu besorgen. Mittlerweile ist das anders. Ich habe mich weiterentwickelt, oder einfach verändert und auch meine Interessen sind anders geworden. Ich liebe Mode noch immer, aber habe immer öfter das Gefühl, auch etwas zu sagen zu haben.
Bei meinem alten blogtitel hatte ich oft das Gefühl, meine Gedanken hätten in diese Rubrik eigentlich gar keinen richtigen Platz. Der Neustart soll also auch Veränderung für die Inhalte hier bringen. Mode bleibt ein Thema, aber eben nur eins.
Sicherlich hat auch mein diesjähriger Auslandsaufenthalt in Ecuador dazu beigetragen, dass ich "Die Dinge meines Lebens" ein wenig anders betrachte als zuvor. Ich will auch gar nicht den Zeigefinger erheben und sagen: Liebe Leute, es gibt ja auch noch mehr als Mode, nein. Ich möchte lediglich sagen, dass ich gerade ganz ganz viel zu sagen habe, und das möchte ich gern tun können, wenn es denn hier jemanden gibt, der mir gerne zuhört (-liest).
Vielleicht werde ich auf kurz oder lang den blog auch auf eine andere domain verlegen, vorerst bleibt er jedoch mit anderem Namen einfach hier.
Liefs, eure Isa

Kommentare:

fuddled hat gesagt…

Ich freue mich schon drauf :) Man sollte schließlich über die Dinge bloggen, die einen selbst auch ansprechen und wenn es nicht nur Mode ist, dann sollte man auch nicht nur über Mode bloggen.
Viel Erfolg wünsche ich dir schon jetzt. Bin schon gespannt auf den Umschwung :)

Natalie hat gesagt…

Find ich gut, der blog von deinem auslandsaufenthalt hat mir sogar besser gefallen :)

eleonora hat gesagt…

Kann dich gut verstehen :)
Hab damals meinen alten Blog genau aus den gleichen Gründen aufgegeben, es gibt so viele interessante Themen und Bilder über die man schreiben und die man zeigen kann, da sollte man sich nicht auf eine Sache beschränken!
Bin gespannt auf die Veränderung, fand deinen Ecuador-Blog sehr schön! =)

Liebe Grüße,
Eleonora

Anonym hat gesagt…

Freue mich riesig darauf, denn du hast eine wunderbare Art zu schreiben, wie auch auf deinem Auslandaufenthaltblock, schön, dass du deine Erfahrungen nutzt und uns daran teilhaben lässt.