Dienstag, 28. Juni 2011

Come what may by Daan Jansen and Isabel Nolte

Daan & Isabel - Come What May by IsabelNolte

Wie angekündigt hier für euch mein erster echter aufgenommener Track. Habe gestern ganz spontan mit meinem schon öfter erwähnten Freund Daan Jansen den Song "Come what may" aus dem Film Moulin Rouge aufgenommen. Ich glaube wir haben keine Stunde dafür gebraucht, den Track einzusingen. Daan hat dann spontan noch die Nacht durch produziert, sodass die endgültige Version bereits fertig ist.
Ich hoffe euch gefällt die Aufnahme, ab und zu reibt es vielleicht mal an der ein oder anderen Stelle, aber wie wild zu autotunen finden wir doof, also keine hochgepitchten Töne oder gerade gezogenen Gesangslines.
Über Kritik - positive wie negative - würde ich mich sehr freuen.
Ach ja - das Ende ist deshalb etwas schwach, weil ich die Stimme sing, die im Film Ewan McGregor singt, statt der, die Nicole Kidman singt. So ist natürlich alles etwas tiefer.

Liefs, Isa

Montag, 27. Juni 2011

I likey likey like ya


Oh welch wundervolles Wochenende - ich fühle mich grad total produktiv. In einem Wochenende, was ich sonst auch mal gern komplett im Bett verbringe, hab ich die Wohnung komplett aufgeräumt, einen Kleiderschrankfilm gedreht (siehe HIER) und gestern noch eben ein Lied mit Daan zusammen aufgenommen - unsere persönliche Version von "Come what may" von Moulin Rouge. Meine Facebookfollower können das Lied schon hören, dem Rest wirds wohl morgen präsentiert :)
Zwischendurch hab ich relativ diszipliniert gelernt und einen Essay fertiggestellt. Und heut wird noch ein wenig gelernt und heut Abend wieder gesungen.
Morgen hab ich dann ne Prüfung in "Lernen bei Kindern und Adolszenten"....
Drückt mir die Daumen!

Liefs, Isa

PS: Oh ja, die Fotos sind spontan entstanden als ich meinen lieben Freund Dylan zum Zug gebracht hab, aber wie es der Zufall will, hat man mal einen schönen Hintergrund, hat man nur ne Handycam. Was solls :)

tubetop: h&m / jeans: h&m / ballerinas: primark / hat: h&m / bag: six / glasses: h&m







PS: Vergesst mein GEWINNSPIEL nicht - es geht bis zum 10.Juli



*me and my friend dylan at the station - it's always the same, if you are in to making pictures and have a nice backround, then you only have a cam on your mobile phone - well, who care's? :P

Sonntag, 26. Juni 2011

Isabel by Daan Jansen en Aram Valkenburg

----> http://soundcloud.com/daan-jansen/isabel-final-aram/s-Jd6YE <----

Vielleicht erinnert der ein oder andere sich ja noch, dass mein liebster Freund Daan ein Lied für mich geschrieben hat? Er macht hier in Enschede die Ausbildung Media Music am Conservatorium und musste dafür ein Stück komponieren - mit einem Mitschüler gemeinsam. Sein Mitschüler wollte ein klassisches Stück, Daan wollte Pop, jetzt ist es ein Mix aus beidem geworden. Ein klassisches Intro geht vorab, gefolgt von einem erst smoothen und dann musicalmäßigem Popsong.
Ich bin unglaublich verliebt in den Song und höre ihn immer wenn es mir schlecht geht. Hatte euch vor einiger Zeit die am Computer erstellte Version gezeigt, jetzt ist aber endlich alles eingespielt (mit Instrumenten und einer Sängerin - vorher hatte Daan selbst gesungen) und der Song fertig.
Leider ist das klassische Intro mit den Streichern nicht ganz gelungen, weshalb es etwas dissonant klingt - das hebt sich aber im weiteren Teil komplett auf.
Mir persönlich gefällt die Version, die Daan sind noch besser, weil sein Gesang einfach so von Herzen kommt, aber Yolanda, die jetzige Sängerin, ist auch sehr gut.
Ich bin gespannt wie euch der Song gefällt.
Viel Spaß beim Hören!

Liefs, Isa

PS: Vergesst mein GEWINNSPIEL nicht - es geht bis zum 10.Juli - meinem Geburtstag :)

Freitag, 24. Juni 2011

Le Tour de la Schuhschrank



Endlich besitze ich einen Camcorder und zu diesem Anlass habe ich euch ein kleines Video gemacht. Habe heute mein Zimmer aufgeräumt (es sah katastrophal aus!) und dabei ist mir aufgefallen, dass ich wirklich wirklich zu viele Schuhe habe - und trotzdem ca. 3mal am Tag denke: Gott, ich brauch wirklich neue Schuhe!
Schlimm ist das.. es sind jetzt über 80..
Naja, in dem Video könnt ihr fast alle sehen, sowie den größten Teil meiner Kleidung - okay das ist gelogen, habe es noch nicht einmal geschafft die Hälfte meiner Klamotten wieder ins Zimmer zu schaffen.. aaaah, wie soll das da alles reinpassen? Ich mag nicht gern wegschmeißen...
Ach ja, verurteilt mich bitte nicht und schaut euch das Video an - hoffe es gefällt euch. Habe es in doppelter Geschwindigkeit ablaufen lassen, das sieht dann zwar so aus, als hätte ich ordentlich gewackelt beim filmen, ist aber weniger langweilig.

Liefs, Isa

PS: ich weiß grad auch nicht wo der zweite rote Peeptoe ist...

*a video I made with my new camcorder. it shows my closet and my shoecollection.. i'm ashamed, i have more than 80 pairs and i still feel like needing shoes...
oh and the song i used in the video is: "Comme des enfants" by Coeur de pirate


edit: Ihr könnt mich jetzt auf auf formspring belagern und Fragen stellen: FORMSPRING

Donnerstag, 23. Juni 2011

Looking back..


Alle machen sowas zum Jahreswechsel, ich machs jetzt: Eine Collage meiner Outfits vom letzten Jahr, besonders vom Sommer letzten Jahres. Die ersten zwei Monate bloggen waren so aufregend, und obwohl ich so gut wie gar kein Feedback bekommen hab, hatte ich Spaß - habe anfangs bis zu 50 Mal im Monat gebloggt. Auf einmal werden dann Kommentare wichtiger für einen, man möchte wissen, was die Leser denken und so nimmt man sich mehr Zeit für einen Beitrag, aber gibt sich auch mehr Mühe.
Letztes Jahr im Juli bin ich angefangen, und jetzt, fast ein Jahr und ca 140 Leser weiter bin ich wirklich froh, diesen Schritt gemacht zu haben. Auch wenn mein blog sicher nie berühmt werden wird, ist es ein schönes Hobby, dass ich hoffentlich noch lang betreiben werde.
Auf die Dauer muss vielleicht mal ein anderer Name her, habe auch schon eine Idee... Mal sehen.
Danke an meine Leser und ich hoffe, euch gefallen die "alten" Outfits auch so gut, wie sie mir noch immer gefallen.

Liefs, Isa

PS: Beim Draufklicken wirds größer und Gewinnspiel nicht vergessen: Hier geht's lang...

* a collage of some of my looks from summer 2010 - and i'm quite surprised that I'm not ashamed of them - what mostely was the case when I looked back. I think my style has become more conscious, even if it is still very diverse..

Dienstag, 21. Juni 2011

So in love I was falling, ooh, it’s early morning.


Ist sie nicht wundervoll? Das ist Riikka A., die ich gerade auf lookbook entdeckt habe. Ich war direkt verzaubert und konnte euch ihre traumhaften Looks nicht vorenthalten. Hoffe ihr genießt so wie ich genossen habe.
Liefs, Isa
PS: bald kommt sicher auch wieder ein Outfit von mir :)







Mehr von dieser wunderbaren Dame gibt es hier: http://trendi.fi/helmiotsalla
Lasst euch bezaubern und inspirieren - ich für meinen Teil bin verzückt und träume von einer Retrowelt.

*the beautiful Riikka A. with her inspiring blog - I found her on lookbook and I really really lover her style

Montag, 20. Juni 2011

***Gewinnspiel***


Ich habe ein neues Gewinnspiel für euch vorbereitet. Es geht dabei um ein Paar nagelneueblaue Oxfords in Größe 39 von nelly.com (Bild hierdrunter) - denn jeder mag Oxfords, weil sie einfach schön und bequem sind.
Jeder kann mitmachen, ob er/sie einen Blog hat oder nicht, denn alles was ihr tun müsst, ist Lese0r von meinem blog zu sein (via Google) und hier einen Kommentar zu hinterlassen mit eurer Emailadresse und eurem Namen.

blue oxfords: nelly, about 25€

Falls ihr eure Chancen verdoppeln wollt, könnt ihr:
1. Über mein Gewinnspiel auf eurem Blog posten (+2)
2. Meinen blog bei facebook "liken" (+1)
(ihr findet die facebook Seite hier)

Wenn ihr eins von beiden tut, erwähnt das bitte kurz, sodass ich es nachprüfen kann und euch nicht vergesse.

Macht alle fleißig mit, ich freu mich schon!
Das Gewinnspiel geht bis zum 10. Juli 2011.

Liefs, Isa

PS: Die Schuhe fallen eher klein aus, könnten also auch einer 38 passen.

Sonntag, 19. Juni 2011

Wenn alle Männer...



...so gut gekleidet wären, wie die bei lookbook.nu, dann wär die Welt ein Stückchen schöner. Leider, leider trauen sich die meisten Jungs in Sachen Fashion eher wenig. Jeans, Tshirt, Converse Chucks - das muss reichen. Und  ich muss sagen, ich bevorzuge sicher einen Typen in eben dieser Aufmache, als mit möchtegern stylishem rosa Hemd zur Plauze und Chinos, die nicht sitzen, aber come on! Irgendwo müssen doch ein paar Männer versteckt sein, die Stilgefühl haben und sich nicht scheuen, ihre Jeans in die Stiefel zu stecken.
Ich mag den abgefuckten Indiestil bei echten Kerlen und möchte zu gern ein paar mehr davon im Real Life sehen.
Bitte?

Liefs, Isa









Mittwoch, 15. Juni 2011

it's like gold dust


Heute war ich in Zwolle und hab mit der Band aufgenommen - Videos zu drei unserer Songs. War richtig toll und hat extrem viel Spaß gemacht. Würde direkt wieder hin und noch mehr aufnehmen, aber dafür fehlt die Zeit. Außerdem hatten wir die Aufnahmen mit einem unserer vorigen Auftritte gewonnen, dementsprechend wars wohl einmalig.
Morgen ist auch direkt schon wieder ein Auftritt im Atak in Enschede - falls jemand in der Nähe ist? 21:30Uhr gehts los :)
Wenn ihr einfach mal in die bis jetzt eher crappy Aufnahmen reinhören wollt, klickt euch rein:
www.noshitsherlock.nl oder bei facebook
Würd mich freuen.
Bluesrocky wie unsere Musik ist auch mein heutiges Outfit - hoffe ihr mögt es. Fühle mich jedenfalls sehr wohl in meiner roten Jeans und dem schwarzen Blazer.

Liefs, Isa


shirt: your eyes lie / jeans: zara / blazer: h&m /belt: primark / sneakers: no name / bag: primark


* i went to Zwolle, The Netherlands today to record some songs with my band - i'll show you if they are finished. until then you can listen to our crappy records here: www.noshitsherlock.nl

Dienstag, 14. Juni 2011

Let's waste some time



...verschwende deine Zeit! Und warum auch nicht? Würde ich wirklich jeden Tag meines Lebens so leben, als wenn es der letzte wäre, hätte ich ein verdammt stressiges Leben. Man stelle sich das bloß einmal vor, jeden Tag Frühstück ans Bett, Bungeejumping, zwischendurch nochmal schnell nach Stockholm zum Shoppen gejetsetted um abends im Eiffelturm ein 4 Gänge Menü zu verspeisen - natürlich mit dem unglaublich aufregenden Italiener, den man im Flughafen kennengelernt hat. Die ganze Nacht Sternschnuppen gezählt und unendlich lang geredet. Zum Einschlafen gibt's die längste Massage ever und ein Glas teuersten Rotwein. Klingt ja nicht schlecht, aber auf die Dauer wohl etwas anstrengend - abgesehen davon wäre ich nach spätestens einer Woche komplett pleite.
Dann verschwende ich meine Zeit lieber, verträume den halben Tag nur um dann am späten Nachmittag ein paar Serien zu schauen, Pizza zu bestellen und später die halbe Nacht mit Freunden, Rotwein und Zigaretten zu verquatschen.
Versteht dies also als Aufruf: Verschwendet eure Zeit, und zwar ordentlich!

Montag, 13. Juni 2011

Dear 16-year-old me



Ich predige schon seit einiger Zeit die Sonnencreme, merke aber nicht nur bei 16jährigen, sondern auch bei 25jährigen, dass die Menschen nicht hören wollen.
Ein Sonnenbrand sieht nicht nur beschissen aus, er ist auch verdammt gefährlich.
Da ich weiß, dass viele Bloggermädchen rund 16 Jahre alt sind, poste ich dieses Video hier. Und ich hoffe es erreicht einige von euch. Und ihr verbreitet es vielleicht sogar.
Nehmt Sonnenbrand nicht auf die leichte Schulter.

Liefs, Isa

Samstag, 11. Juni 2011

captain falco and the space monkeys


Noch zwei letzte Resultate von meinem Fotoshoot. Habe seitdem noch ein paar Angebote gehabt, aber ehrlich gesagt reicht mir momentan die Zeit gar nicht dafür. es ist schon katastrophal schwierig einen Termin zur Bandprobe zu finden, immer zum Chor zu gehen und nebenbei alle Facharbeiten und Papers rechtzeitig fertig zu haben. Ach ja und arbeiten tu ich natürlich auch noch...
Naja, ich will mich nicht beschweren, in weniger als zwei Monaten sitze ich in Ecuador und vergess mal kurzzeitig Deutschland und Holland...

Liefs, Isa


*the last two pictures i want to show you from my shoot a few month ago - unfortunately idon't have time to do some more shoots

Freitag, 10. Juni 2011

Someone like you...



Okay, das große Geheimnis warum ich neulich in Köln und Düsseldorf war wird bald gelüftet. Hier gibts schonmal einen Hind, vielleicht kann der ein oder andere es bereits erraten?
In Düsseldorf habe ich Julien kennengelernt und nachdem ich ihn darum gebeten habe, hat er folgendes Video für mich aufgenommen.
War sehr gerührt, wie wunderschön er es singt und über den Kommentar unter dem Video. Bin so wahnsinnig glücklich einen so tollen Menschen kennengelernt zu haben.
Schaut mal auf seinem youtube-channel vorbei, wenn ihr Lust habt.
Hier geht's lang!

Liefs, Isa

*a wonderful boy i met in düsseldorf who recorded this song for me - amazing! i'm glad i got to meet someone like him!

Donnerstag, 9. Juni 2011

Inspiration: Haarschleife


Haarbänder sind großartig und vielfältig. Ob als verwegener Hippie, als preppy 60ies girl oder als verträumte Elfe - fast jeder Look bekommt ein gewisses Extra durch ein Haarband.
Toll ist außerdem, dass jeder eins verwenden kann. Haarbänder sehen sowohl in kurzen als auch in langen Haaren trés chic aus und lassen sich ohne großes Können ins Haar verflechten.
Das Ergebnis ist dann entweder lässig wie oben oder entzückend wie unten.
Ich bin schon längst verliebt - und ihr?





Und schon Madonna hat's mit Like a virgin vorgemacht:


* i really love hairbands because they are so diverse! you can be a hippie, a preppy 60ies girl or a dreamy elf - and as yu can see, even madonna likes hairbands :D i'm so in love - and you?

Freitag, 3. Juni 2011

Möchten Sie den Loveseat?

Kino ist toll.
Wie Abtauchen in eine andere Welt.
Sobald im Kino das Licht ausgeht, vergisst man wo man ist, vergisst man alle Gedanken, alle vermeintlichen Sorgen.
Man taucht ein in diese bunte, schnelle Welt.
Muss nicht mehr nachdenken. Über sich selbst. Sein Leben.

Man muss sich zum Beispiel nicht fragen, ob man lieber einsam oder zweisam durch Leben wandern möchte.
To be a single is pathetic, isn't it?
Desto älter man wird, desto häufiger kommen die Blicke.
Die Blicke, die mitleidig sagen: Immernoch niemand gefunden?
Die Blicke die dir heimlich zuflüstern, dass deine Ansprüche zu hoch sind. Dass du vielleicht nicht gut genug bist.

Und wenn du jemanden findest, in dieser Lebensphase, in der sich jeden Tag dein Lebensweg ein wenig verschiebt, dann stehst du da.
Eigentlich wolltest du doch mit Kindern in Ruanda eine Schule bauen und in Thailand ein Souvenirgeschäft eröffnen. Und jetzt klebt dir ein Partner an der Backe, hängt an deinem Rockzipfel.
Du muss nicht nur auf Familie und Freunde Rücksicht nehmen, bei den Wegen die du einschlägst.
Nein.
Da ist auch noch ein Mensch, der von dir verlangt, dass du ihn miteinbeziehst in deinen Plan.
Der gleichzeitig aber selbst eine Cocktailbar in Aruba eröffnen möchte.
Na Bravo, wer soll denn da eine Entscheidung treffen?
Manchmal fühlt es sich an wie die Wahl zwischen Pest und Cholera.

Aber irgendwann wird jemand vor dir stehen.

Und dann bleibt nur die Frage: Loveseat oder nicht?

Donnerstag, 2. Juni 2011

the answer is blowing in the wind


Heut gehts ab auf den Campus: Green Vibrations ist angesagt, ein campusinternes Festival mit großartigen lokalen Bands, viel Bier und Snacks und guter Stimmung.
Freu mich schon total. Noch schnell was essen, und dann gehts los.

Euch einen grandiosen Tag!

Liefs, isa

PS: Das Outfit stammt beinah komplett aus meinem Primarkbesuch letzte Woche - war dringend nötig!



dress: primark / vest: primark / ballerinas: primark / belt: bershka / hairband: primark /bag: primark / bracelets: primark





Mittwoch, 1. Juni 2011